Schlagwörter

, , , , , , , , ,

 

Erhältlich nur bei Bandcamp.com
in verlustfreier High Quality: http://bit.ly/11OS5o6

Dies ist ein musikalisches Experiment, indem das Gebet „VaterUnser“ in einer recherierten Fassung gesprochen wird. Die allseits bekannte Gebetsfassung enthält einige Übersetzungsfehler, die in der Version von vvsmusic korrigiert sein sollte.

Eine Gewähr auf absoluter Richtigkeit kann leider nicht gegeben werden.
Niemand kann das.

Das Ur-VaterUnser stammt von Jesus Christus in aramäischer Sprache und wird von Christen aller Konfessionen gebetet.
Übersetzungsfehler sind je nach „Gutdünken“ der geistlichen Führer in deren Epochen durchaus gewollt und gezielt umgesetzt worden.
Wer dagegen aufbegehrte, endete oft auf dem Scheiterhaufen.
Viele Gebets-Übersetzungen heben die ständige Schuld hervor, die dem einfachen Gläubigen zum permanenten Gehorsam und Demut zwingen soll.
Bis Heute!

Jahrhunderte lang war es den religösen Führern einfach, dem gewöhnlichen Pöbel, der weder Lesen und Schreiben konnte, noch Bildung besaß, in geistiger und geistlicher Abhängigkeit zu halten.

Heute hilft das Internet bei der Ursprungsrecherche, das Hinterfragen aller Rituale in den Religionen. Alle Religionen wurden von Menschen – für – Menschen gemacht.
Eine „vor“ der Menschheit existierende Religion gibt es nicht!

Die Suchbegriffe „Vater Unser“, Vaterunser“, „Wahre Vater Unser“,
„Ur Vater Unser“ bieten reichlich Interessantes, Neues und Überraschendes.
Es lohnt sich.

Trotz der vielfältigen Gebetsversionen bleibt die Kraft dieser Worte ein energiegeladener Halt für das eigene Leben, ein Strohhalm in höchster Not und Angst.
Ein Labsal für die Seele, der Ruhe, Frieden und Zuversicht gewähren soll.

—————————————————————————————–

Gebets Text:

Vater Unser, der du bist im Himmel,
in mir und in allem was IST,
geheiligt werden dein Name.

Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute.

Und hilf uns, uns selbst zu vergeben wenn wir uns schuldig fühlen,
und hilf uns Anderen zu vergeben die sich schuldig gemacht haben.

Und führe uns IN der Versuchung.
Erlöse uns von allem Übel.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit
In Ewigkeit.

Amen (Amen bedeutet so sei es)

Advertisements